Elektroautomobilität

Tesla bringt SUV Model X auf den Markt

Tesla Modell X (Bild: Tesla Motors)
Jürg Altwegg /

Nach Jahren der Verzögerung hat der Tesla CEO Elon Musk endlich das elektrisch betriebenen SUV Model X den ersten Käufern ausgehändigt.

Tesla hat mit dem Model X den ersten komplett strombetriebenen SUV auf den Markt gebracht. Firmenchef Elon Musk überreichte in der Nacht auf Mittwoch in der Tesla-Fabrik im kalifornischen Fremont Modelle an die ersten sechs Kunden.

Der Stadt-Geländewagen hat sieben Sitze in drei Reihen, nach oben öffnende Flügeltüren und einen Turbo-Startknopf, der das Auto in 3.2 Sekunden von null auf eine Geschwindigkeit von knapp 100 km/h beschleunigen lässt.

Der Preis beträgt in der Spitzenvariante rund 140.000 Schweizerfranken. Die Reichweite einer Akkuladung soll bei etwa 400 Kilometer liegen. Die Rücksitze sind über Flügeltüren - und damit auch in engem Parkraum - zu erreichen. Der Verkaufsbeginn des Modells hatte sich über Jahre immer wieder verzögert. Bereits im Februar 2012 waren die ersten Bestellungen eingegangen.

Mehr Infos auf der Website von Teslamotors.