Zumtobel und Philips: Austausch von LED-Patenten

Dennis M. Härtig /

Philips und Zumtobel tauschen Patente in der LED-Technologie aus. Das melden mehrere Medien, darunter der österreichische Nachrichtendienst Elektrojournal.at. Demnach haben die österreichische Zumtobel Group und der niederländische Konzern Royal Philips Electronics am 5. Mai einen weltweiten Patentaustauschvertrag über gegenwärtige und zukünftige Patente in den Bereichen Beleuchtungselektronik und LED unterzeichnet.

 

Die Vereinbarung umfasst vor allem Treiber- und Steuerungstechnologie zur Veränderung von Lichtintensität und -farbe für herkömmliche und LED-basierte Lichtsysteme. Im Rahmen der Vereinbarung wurde auch eine gegenseitige Ausgleichszahlung formuliert, welche die starke Technologieposition beider Parteien im Bereich Beleuchtung reflektiert. Die Zumtobel Gruppe erhält nun mit allen ihren Marken den Status eines offiziellen Lieferanten nach dem Philips-LED-Leuchten-Lizenzprogramm aus dem Jahr 2008.