Steuerungs- und Automatisierungskonzepte

Moderne Steuerungen im Anlagenbau

Marcel Schöb /

Steuerungs- und Automatisierungskonzepte entwickeln sich ständig weiter. Im Anlagenbau werden immer mehr Software-Lösungen oder entsprechende Automatisierungskomponenten eingesetzt, als aufwendige Hardware-Lösungen mittels Relais realisiert. Selbstverständlich gilt es, auf die seziellen Anforderungen der jeweiligen Anlage zu achten. Dies vor allem auch im Hinblick auf Möglichkeiten beim Ausfall einzelner Komponenten. Nachfolgend das Beispiel eines modernen, klassischen Systems.

Die "Ablösung der Relais-Technik" ist schon seit einigen Jahren Tatsache. Speicherprogrammierbare Steuerungen sind heute das Mass der Dinge. Trotzdem findet man auch in neuen, modernen Anlagen noch Konzepte, die zwar über SPS-Steuerungen verfügen. Dennoch steht eine Relais-Steuerung zur Verfügung, die fast die gesamte Steuerung auch hardwaremässig übernehmen könnte, sollte die SPS "einmal ausfallen". Solche Anlagen sind sehr unübersichtlich und verfügen über eine Vielzahl von Relais, Schützen, Schalter etc., welche die Bedienung der Anlage sehr unübersichtlich und kompliziert machen. Lesen Sie mehr zu diesem Thema im ET 3.