Essemtec: Umsatzsteigerung und Tochterfirma in Benelux

Dennis M. Härtig /

Der Luzerner Elektronikfertigungs-Ausrüster Essemtec blickt zuversichtlicher nach vorn: In einer Pressemitteilung vom 23. April teilt der Konzern mit, dass er gegenüber dem Februar ein Umsatzwachstum von 15% im März verzeichnen konnte. «Wir denken, dass die Talsohle als solches für uns erreicht ist», erklärt Martin Ziehbrunner, CEO der Essemtec AG. Neu eingeführte Produkte, wie die Bestückungsautomaten CSM7200 und die PANFLEX2, sowie andere Vertriebsaktionen hätten zu einem langsam steigenden Umsatzvolumen geführt, so Ziehbrunner.

 

Bereits am 20. April hatte die Konzernleitung bekannt gegeben, dass die neu gegründete Tochterfirma Essemtec Benelux ab April 2009 für alle Tätigkeiten der Schweizer SMT-Ausrüstungslieferanten in Bezug auf Belgien, die Niederlande und Luxemburg verantwortlich sein wird. Die erste offizielle Vorstellung der neuen Firma wird auf der Elektronik & Automation Messe in Utrecht (27.-29. Mai 2009) sein.